Kinder_auf_der_Schaukel

Dazu gehören:

jahreszeitliche und tageszeitliche Rhythmen mit wechselnder Ausformung der Elemente sowie Werden und Vergehen von Lebewesen

Witterung (Temperatur, Niederschläge, Lichtverhältnisse etc.)

flexible Größe der Spielumgebung

wechselnde (vertraute und neue) Plätze

Naturmaterial zum Spielen, Beobachten und Anregen kreativer Prozesse

Tiere und Pflanzen als Mitgeschöpfe

Begegnung mit Waldarbeitern, Anwohnern, Spaziergänger, etc. 

Kinder_auf_der_Schaukel